September - Dezember 2002
MEXartes-berlin.de / Home
La Negra Graciana
>> Las Divas
MEXartes-berlin.de / Home



"Diese Musik spricht, wie bester Blues,
direkt zur Seele." Toronto Star
Mit ihrem Gesang und ihrem Spiel bewahrt und aktualisiert die Harfenvirtuosin und Sängerin La Negra Graciana die traditionelle Musik der Küstenregion um Veracruz. Die für diese Region typischen Sones jarochos entstanden aus der Begegnung der indigenen Kultur mit den Traditionen der schwarzen Sklaven.

Seit ihrem elften Lebensjahr sang sie auf Hochzeiten, Familien- und Kirchenfesten, begleitet zunächst von ihrem Vater und den beiden Brüdern. Bis 1994 trat Graciana Silva - La Negra Graciana - noch ganz unbeachtet täglich in den Bars und Kneipen des Hafenviertels von Veracruz auf, bis ihre Kunst ihr internationalen Erfolg brachte und sie auf Tourneen durch Europa führte.

Weitere Informationen: >> Culturebase

>> Haus der Kulturen der Welt

25. Oktober 2002, 20.00 Uhr
Eintritt: 13 Euro / erm. 10 Euro

La Negra Graciana
Musik / Las Divas Druckversion