September - Dezember 2002
MEXartes-berlin.de / Home
Yaxchilán - Spurensuche im Dschungel
>> alle Ausstellungen
MEXartes-berlin.de / Home



Yaxchilán

Die Ruinen von Yaxchilán im südlichen mexikanischen Regenwald bewahren Spuren einer der bedeutsamsten Städte des Maya-Gebietes. Berühmt wegen seiner harmonischen Architektur erlebte Yaxchilán von etwa 300 bis 1000 n.Chr. seine Blütezeit, deren eindrucksvolle Zeugnisse, gemeißelt in Stelen, Tempeln, Altäre und Stufen, heute nach intensiven Ausgrabungsarbeiten wieder besucht werden können.

Die Ausstellung stellt die Geschichte dieser Stadt und ihrer Herrscher in den Kontext archäologischer, kultureller, ökologischer und touristischer Aspekte sowie ethnologischer Forschungen zu den Lakandonen, den Nachfahren der Erbauer von Yaxchilán. Historische Aufnahmen und Hieroglyphen-Skizzen sowie Alltagsgegenstände, Fotografien und Kunsthandwerk der Lakandonen geben einen Einblick in die faszinierende Welt der Maya.

>> Ibero-Amerikanisches Institut

27. November - 18. Dezember 2002
Eröffnung: 28. November, 19.00 Uhr

Mo - Fr 9.00 - 19.00 Uhr
Sa 9.00 - 13.00 Uhr
Eintritt frei

Lacandone
Ausstellungen / Übersicht Druckversion