September - Dezember 2002
MEXartes-berlin.de / Home
MEXartes-berlin.de / Home




Frontera: Perspektiven auf die Grenze
Von Norma Iglesias Prieto
Grenze(n) - Start
In dem Auszug aus dem Text "Das Kino und die Grenze Mexiko - USA", veröffentlicht im Festivalreader, geht es um das Filmschaffen der eigentlichen Bewohner der nördlichen Grenzregion. Durch das zentralistische System Mexikos benachteiligt, haben sie sich auf Kurzfilme in Form von Videos beschränken müssen. Norma Iglesias Prieto würdigt die beachtlichen Resultate, die dabei entstanden sind, und erläutert die Sujets, die Ästhetik und andere Eigenheiten dieser Art des Filmemachens.
>>   weiter

Norma Iglesias Prieto in MEXartes-berlin.de:
>> kompletter Text
Kulturelle Grenz-Prozesse
Symposium am 28. September, 14.00 - 19.00 Uhr
Haus der Kulturen der Welt
Einleitung und Moderation


Frontera: Kurzfilm und Videoprogramm
29. September, 18.00 Uhr
Haus der Kulturen der Welt
Anschließend Gespräch mit den Kuratoren
Zusammen mit Salvador V. Ricalda ist Norma Iglesias Kuratorin des Programms.


Biographische Angaben:

Wissenschaftlerin im Fachbereich Kulturstudien der Einwohner der USA mit mexikanischen Vorfahren (Chicanos) im Colegio de la Frontera Norte und Professorin im Departamento de Estudios Chicanos der Staatlichen Universität von San Diego. Expertin für Grenzstudien Mexiko-USA sowie für Film-, Kultur- und Geschlechterforschung.


zurück