El Colegio de la Frontera Norte - COLEF

Wissenschaftliche Forschungseinrichtung und Hochschule, spezialisiert auf das Studium der ökonomischen, sozialen, politischen und kulturellen Aspekte sowie der Bevölkerungs- und Umweltproblematik in der an die USA grenzenden Region Mexikos.

Am 6. August 1982 als Centro de Estudios Fronterizos de México (Zentrum für Grenzstudien) gegründet. Den aktuellen Namen erhielt die Institution am 12. Februar 1986. Sie ist Teil des Netzwerks SEP-Conacyt, dem 27 Zentren für Forschung und Hochschulbildung in Mexiko angehören. Nach der Verabschiedung des Gesetzes zur Förderung der wissenschaftlichen und technologischen Forschung im Jahre 2000 wurde das COLEF als Öffentliches Forschungszentrum anerkannt.

Website: www.colef.mx
>> schließen