Geschichtliche Paradoxien Mexikos

In seinem Vortrag (1. Nov., 18.00 Uhr) geht Carlos Montemayor den widersprüchlichen kulturgeschichtlichen Einflüssen Mexikos nach. Ausgehend von der kolonialen Konfrontation der europäischen mit der indigenen Bevölkerung beleuchtet er das Problem der Entwicklung eines eigenen Identitäten-Konzepts der indigenen Völker innerhalb der politischen Landschaft Mexikos.
>> schließen