Momentaufnahme Mexiko

Ein Austauschprojekt der Hochschule für Film und Fernsehen München (HFF) und der Filmakademie CCC in Mexiko: Deutsche und mexikanische Studenten haben Teams gebildet, um das Thema Grenze - im geografischen wie übertragenen Sinne - filmisch auszuloten. Sie besuchten zuerst entlegene Pueblos, am Kammrand der Gebirge, am Saum des Pazifik, exotische Orte in den Augen der Deutschen. Später kamen die Mexikaner nach Deutschland, fanden die "Mauer in den Köpfen", Denkwürdiges und Merkwürdiges. Die "filmischen Grenzerfahrungen" wurden in den Studios der HFF produziert und von den Autoren moderiert.

Im Anschluss an die Aufführungen Diskussion.

Teilnehmer aus Mexiko: Mariana Ochoa, CF Rossini, Gabriel Marino, Pavel Aguilar, Ramon Stoltenberg, Omar Guzman; aus Deutschland: Sabrina Wulff, Oliver Tataru, Venn-Hein Birger , Ina Bormann, Juli Lambert, Jan Bosse
Leitung: Prof. Dr. Dieter Kronzucker, Paris Kosmidis. Projektleitung Mexiko: Christiane Burkhard.
>>   Haus der Kulturen der Welt
2. November 2002, 18.00 Uhr, Eintritt frei
>> schließen