September - Dezember 2002
MEXartes-berlin.de / Home
Ibero-Amerikanisches Institut (IAI)
Preußischer Kulturbesitz
 
MEXartes-berlin.de / Home



Das IAI ist eine Bibliothek mit integriertem Forschungszentrum - ein disziplinenübergreifend konzipiertes Zentrum der wissenschaftlichen Arbeit und des akademischen und kulturellen Austauschs mit Lateinamerika, Spanien und Portugal. Es beherbergt die größte europäische Spezialbibliothek für den ibero-amerikanischen Kulturraum und ist zugleich die drittgrößte auf diesen Bereich spezialisierte Bibliothek weltweit. Aufgrund seiner besonderen Ressourcen und seines Standorts in der Hauptstadt Berlin ist das Institut ein Ort der Forschung, Begegnung und Kommunikation, der auch in das politische, kulturelle und soziale Leben der Öffentlichkeit ausstrahlt.

Den Grundstock für das 1930 eröffnete Institut bildeten die Privatbibliothek, die der argentinische Gelehrte Ernesto Quesada dem Staat Preußen geschenkt hatte, die von Hermann Hagen in Mexiko zusammen gestellte Büchersammlung sowie die Bibliothek des im selben Jahr aufgelösten Ibero-Amerikanischen Forschungsinstituts der Universität Bonn.

1962 wurde das IAI in die Stiftung Preußischer Kulturbesitz integriert, seit 1977 befindet es sich am Kulturforum, neben der Staatsbibliothek.

Anschrift:

Ibero-Amerikanisches Institut
Preußischer Kulturbesitz
Potsdamer Straße 37
D-10785 Berlin

Tel.: (+4930) 266 25 00
Fax: (+4930) 266 25 03

Email: iai@iai.spk-berlin.de
Website: www.iai.spk-berlin.de

Ibero-Amerikanisches Institut
>> Stadtplan
Home Druckversion