September - Dezember 2002
MEXartes-berlin.de / Home
Tambuco
>> Neue Musik
MEXartes-berlin.de / Home



Die künstlerische Entwicklung des Perkussions-Quartetts Tambuco verdeutlicht das wichtigste Merkmal zeitgenössischen Musikschaffens in Mexiko: Immer wieder kommt es zu Verbindungen urbaner Kultur mit den Traditionen der Vorfahren. Dies zeigt sich sowohl in der Wahl der Instrumente als auch in der musikalischen Sprache der Werke. Wie in der Volkskultur greifen sie die alten Mythen immer wieder auf, erfinden und interpretieren sie neu, suchen eine Verschmelzung dieser Traditionen mit dem modernen Leben, kreieren im Alltag neue Mythen und Rituale. Tambuco ist auf der Suche nach der idealen Verbindung zwischen der traditionellen Perkussion verschiedener Kulturen - es werden chinesische, arabische, prähispanische Trommeln verwendet - und den Techniken, Stilen und Prozessen zeitgenössischer westlicher Komposition.

Weitere Informationen: >> Culturebase

>> Haus der Kulturen der Welt

27. Oktober 2002, 18.00 Uhr
Eintritt: 13 Euro / erm. 10 Euro

Tambuco
Musik / Neue Musik Druckversion