Oaxaca

Oaxaca
Oaxaca

Bundesstaat, ca. 95.000 km² Fläche. Etwa 3,5 Millionen Einwohner, über ein Drittel davon gehören indigenen Völkern an, vor allem den Mixteken und Zapoteken, die viel von ihren reichen kulturellen Traditionen bis heute bewahrt haben. Einige der bedeutendsten archäologischen Stätten Mexikos, so Monte Albán und Mitla, zeugen von ihren alten Hochkulturen.

Die Stadt Oaxaca liegt in einem weiten Hochtal der Sierra Madre auf 1.500 m Höhe und hat ca. 300.000 Einwohner. Das von Bauten aus der Kolonialzeit geprägte historische Zentrum ist von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden.

Musik: Einführung
Musik, Las Divas: Lila Downs
>> schließen