September - Dezember 2002
MEXartes-berlin.de / Home
MEXartes-berlin.de / Home




Kulturelle Vielfalt
Einführung in den Themenkomplex
Kulturelle Vielfalt - Start
"Eine der Utopien des 21. Jahrhunderts ist die Anerkennung der kulturellen Vielfalt. Bei dieser neuen gesellschaftlichen Blickrichtung können die Indigena-Völker viel beitragen: Naturressourcen und Öko-Systeme befinden sich in den indigenen Territorien; Mythen, die unsere Ursprünge als Völker und als Nation begründen und erklären, und die gerade in den Sprachen jedes einzelnen Indigena-Volkes enthalten sind; kollektive Werte, die sich in der gemeinschaftlichen Organisation erhalten; verschiedene Welt- und Lebenssichten, die in den indigenen Gemeinden lebendig sind; mexikanische Volkskunst, die sich im wesentlichen aus den Wurzeln und der Symbolik der Indigena-Völker speist. Wir Indigenas wollen keine abgesonderte Welt, sondern wollen ein Mexiko stärken, das Fähigkeiten, Möglichkeiten, Wissen und kreative Vorstellungskraft einschließt, die in unserer historischen Entwicklung als Nation lange Zeit unterdrückt und verleugnet wurden."

Natalio Hernández
nahuátl-sprachiger Schriftsteller

© Foto: Eniac Maritnez
Identitäten
Wortprogramm
zum Thema
zurück Druckversion